Tanze dein Leben (01.01.2013)

 

 

Tanze dein Leben

(vorlesen lassen)

(01.01.2013)

 

Wir leben ein Lied, wir lieben Musik,

wir komponieren und schreiben.

Die Meisten im Takt, Andere nie,

ein schaurig, lustiges Treiben.

 

Wir bitten zum Tanz, wir fordern auf,

und schwingen uns übers Parkett.

 

Wir tanzen mit Diesem und tanzen mit Jenem,

nicht selten auch später im Bett.

 

Die gleichen Schritte, wieder und wieder,

ein endloser Tanz durch das Leben.

 

Dann kommt der Refrain, schon alt und bekannt,

während wir nach der Perfektion streben.

 

Wie drehen uns im Kreis, schreiten vor und zurück,

als wäre es einst stumm befohlen.

Manche klappern auf Absätzen laut durch die Welt,

wieder And´re auf ganz leisen Sohlen.

 

Ich sehe die Menge und lächle darüber.

Ich stehe verzaubert inmitten.

Auch ich hab gewählt, jetzt ist es an euch,

und ich frage dezent: "Darf ich bitten?"

 

 

 

 

Florian Greuling

 

Eine Verwendung der Texte ohne Einwilligung des Autors ist nicht gestattet!