Schwarzblond (18.02.2012) *

 

 

Schwarzblond

(vorlesen lassen)

Infoseite

(18.02.2012)

 

Wenn Schwarzblond eine Seele ist,

dann ist ihr Körper eine Bühne,

auf der man schnell die Zeit vergisst,

denn nichts davon ist nur Routine.

 

Verspielte Elfe, freche Göre,

ein Wort, ein Lied, soviel Facetten.

Ich scherze nicht, nein nein - ich schwöre!

Die Gäste hängen fest wie Kletten.

 

Und dann die Kleider, elegant

im rechten Schnitt, im richt´gen Takt.

So steigert sich die Show galant

von Anfang an, von Akt zu Akt.

Ein Gigolo als Pianist

der Feuer sprüht mit seinen Augen.

Wenn das mal nichts besond´res ist,

man kann nichts als es aufzusaugen.

Mit allen Sinnen zu erleben

und dieses Farbenspiel genießen,

nur darum wird das Stück gegeben

auch wenn beinah die Tränen fließen.

Wenn Schwarzblond ein Gedanke ist

dann einer den man gerne denkt.

Man wird verzaubert, wach geküsst.

Danke für das, was ihr uns schenkt.

 

 

Florian Greuling

 

Eine Verwendung der Texte ohne Einwilligung des Autors ist nicht gestattet!